26. September 2011: 10. Ostseepokal für Schüler  |  OSTSEEPOKAL - das Leichtathletik-Ereignis für Schüler  |  Presseinformation 04/2011
10. Ostseepokal für Schüler  |  OSTSEEPOKAL - das Leichtathletik-Ereignis für Schüler  |  Presseinformation 04/2011
PDF der Pressemitteilung HIER
Rostock – 10 Jahre Ostseepokal heißt es im nächsten Jahr. Dann können die Organisatoren  des Kreis-Leichtathletik-Verbandes Rostock um mit einer ganz besonderen Überraschung aufwarten. Wie Dr. Klaus Christofori aus dem Organisationsteam für den Ostseepokal mitteilte, hat eine langjährige Kooperation mit dem Team der Aktion "Deutschland sucht den Supersprinter" dem Ostseepokal einen besonderen Bonus erteilt.

Das Deutschland-Finale zum Supersprinter wird alljährlich im Rahmenprogramm des interna-tionalen Stadionsportfestes (ISTAF) in Berlin ausgetragen. Seit nunmehr 90 Jahren ist das ISTAF das traditionsreichste und namhafteste Leichtathletik-Meeting in Deutschland und Eu-ropa. Jedes Jahr im September ist im Berliner Olympiastadion vor traumhafter Kulisse die Weltelite der Leichtathletik zu Gast. Aber nicht nur die Profis starten auf der blauen Tartanbahn des Olympiastadions. Die Organisatoren des ISTAF bieten auch talentierten Schülern die Möglichkeit für ein einmaliges Erlebnis. Die Aktion "Deutschland sucht den Supersprinter" bietet dann die Chance, einmal im Berliner Olympiastadion  zu laufen. Im kommenden Jahr werden die Sprintsieger beim Ostseepokal, sich mit diesem Sieg für das Supersprinterfinale in Berlin qualifizieren

"Wir wollen damit das hohe Niveau der Veranstaltung und die vielen guten Leistungen der Athleten in Rostock würdigen", sagt Supersprinter-Chef Winfried Dreger. In der Tat ist in Rostock mit dem Ostseepokal eine Veranstaltung entstanden, die deutschlandweit ihresgleichen sucht. Das hat sich auch bis Berlin herumgesprochen. So ist es nicht verwunderlich, wenn es in den Siegerlisten  der Berliner Finals häufig Athleten aus Mecklenburg-Vorpommen zu fin-den sind. . In diesem Jahr kam mit Wenke Griephan eine der Siegerinnen vom LAV Ribnitz-Damgarten/Sanitz. Natürlich gibt es noch viel zu tun, bis dann im Mai der 10. Ostseepokal wieder die besten Talente ermittelt. Die Vorbereitungen für dieses tolle Ereignis der Leichtathletik in Rostock 2012 sind bereits in vollem Gange. Die Organisatoren rechnen auch im Jubiläumsjahr wieder mit einem Teilnahmerekord und Mannschaften aus den Ostsee-Anreinerstaaten, wie Schweden, Polen, Russland und Lettland.  .
Besucher:  403.809
Stand:  27. Juli 2020
facebook
Kreis-Leichtathletik-Verband Rostock e.V.
Um die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzinformationen.
Individuelle Cookie Einstellungen