1. April 2020: Findet der MV-Laufcup jetzt im Mini-Format statt?
Findet der MV-Laufcup jetzt im Mini-Format statt?
Auch der Haffmarathon in Ueckermünde (hier ein Bild einer früheren Veranstaltung) ist ausgefallen.
Foto: Thomas Krause
Bis Mitte Mai sind erst einmal alle Rennen gestrichen. Die Organisatoren beim Verband hoffen auf den Spätsommer und den Herbst.

Von Thomas Krause

Neubrandenburg. Frühlingslauf des SV Turbine Neubrandenburg abgesagt, Haffmarathon in Ueckermünde abgesagt, Schweriner Schlosslauf abgesagt, Küstenwaldlauf in Warnemünde abgesagt, Neubrandenburger Halbmarathon abgesagt, scn-energy-Lauf in Jatznick abgesagt - bis zum 16. Mai sind alle Wettkämpfe des Landeslaufcups in Mecklenburg-Vorpommern wegen der Coronakrise gestrichen worden.

Ob die beliebte Laufserie in MV, die in diesem Jahr zum 30. Mal ausgetragen wird, überhaupt fortgesetzt wird, ist derzeit offen. Jörg Knospe, Chef vom SV Turbine Neubrandenburg und Mitglied der Arbeitsgemeinschaft (AG) Laufcup beim Leichtathletikverband in Mecklenburg-Vorpommern, räumt ein, dass man momentan auch keine anderen Pläne habe. 'Solange die Maßnahmen gegen das Virus angeordnet sind, können wir auch nichts machen. Konkret kann man erst werden, wenn die derzeitigen Regeln gelockert werden', sagte er.

Erst soll bei Vereinen nachgefragt werden

Jörg Knospe und seine Mitstreiter hoffen auf den Spätsommer und den Herbst. Nach seiner Ansicht könnte man den Laufcup dann vielleicht verkürzt mit zehn Wettkämpfen durchführen. 'Das wäre für mich ein mögliches Szenario', sagte der Turbine-Chef. Mit AG-Chef Jan Seemann aus Rostock habe es bereits einen ersten Austausch darüber gegeben. Seemann will erst einmal bei den Vereinen abklopfen, die ihre Läufe im Frühjahr absagen mussten, ob sie diese Wettkämpfe in diesem Jahr noch nachholen wollen. 'Dann könnten wir eventuell neu planen für den Laufcup', so Knospe.

Zum MV-Laufcup gehören insgesamt 15 Wettkämpfe, bisher wurde nur zum Auftakt in Wittenburg gelaufen. Dort waren mehr als 800 Läufer am Start. Im vergangenen Jahr holten sich Katrin Bemowski von der HSG Uni Greifswald und Erik Schoob vom 1. LAV Rostock die Cup-Siege.
(Quelle: https://www.uckermarkkurier.de/sportnachrichten/findet-der-mv-laufcup-jetzt-im-mini-format-statt-3138916403.html)
Besucher:  406.813
Stand:  20. September 2020
facebook
Kreis-Leichtathletik-Verband Rostock e.V.
Um die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzinformationen.
Individuelle Cookie Einstellungen