Notice: Trying to access array offset on value of type null in /var/www/l3s7251/html/KLV/DE/Privacy/C_Privacy.inc.php on line 49

Notice: Trying to access array offset on value of type null in /var/www/l3s7251/html/KLV/DE/Privacy/C_Privacy.inc.php on line 55
Kreis-Leichtathletik-Verband Rostock e.V.
Liebe Besucher!
Willkommen auf der Homepage des Kreis-Leichtathletik-Verband Rostock e.V. . Wir wollen Sie mit unseren Seiten über die Leichtathletik in der Hanse- und Universitätsstadt Rostock, sowie im Landkreis Rostock informieren. Sie finden auf den folgenden Seiten Aktuelles über Leichathletikvereine, Wettkämpfe und deren Ergebnisse, sowie die Rekorde der Stadt.
Aktuelles:
19. Ostseepokal für Schüler AK 8 - AK 13Noch 4 Tage bis zum 19. Ostseepokal Rostock 2021 im Rostocker Leichtathletikstadion.

die Corona-Maßnahmen des Frühjahres 2021 haben zu einem Stau der Veranstaltungen geführt. Daher müssen wir mitteilen, dass eine Essen-  und  Getränkeversorgung zur Veranstaltung am 18. September 2021 nicht sichergestelt ist.
Wir Empfohlen auf eine eigene Essen- und Getränkeversorgung zu setzen.

Wir bitte um Verständnis.    ... weiter lesen
19. Ostseepokal für Schüler AK 8 - AK 13Noch 6 Tage bis zum 19. Ostseepokal Rostock 2021 und wir haben die Teilnehmer- und Meldeliste online zum abrufen hinterlegt.    ... weiter lesen
19. Ostseepokal für Schüler AK 8 - AK 13Noch 7 Tage bis zum 19. Ostseepokal Rostock 2021 und wir haben den Rahmenzeitplan erstellt und online zum abrufen hinterlegt.    ... weiter lesen
19. Ostseepokal für Schüler AK 8 - AK 13 am 18. September 2021Rostock - Nur noch 10 Tage bis der Startschuss zum 19. Ostseepokal Rostock im Rostocker Leichtathletikstadion fällt. Der leichtathletische Nachwuchs aus vielen Teilen Deutschlands möchte sich dann im Wettkampf messen. Daher setzt sich der Kreis-Leichtathletik-Verband Rostock e.V. am 18. September 2021 dafür ein, dass der Wettkampf wie gewohnt stattfindet kann. Dazu ist die Unterstützung vieler Ehrenamtlicher und der Hanse- und Universitätsstadt Rostock notwendig.

Aufgrund der aktuellen Inzidenzzahlen ist es um so wichtiger, dass alle sich an die Hygienemaßnahmen halten. Daher bitten wir alle Athleten*innen, Betreuer*innen, Eltern und Zuschauende, bitte beachtet das Hygienekonzept. Wir haben das Hygienekonzept unterĀ http://klv-rostock.de/DE/Wettkampfkalender/Wettkampfkalender.php und http://ostseepokal-rostock.de/DE/Ausschreibung/Ausschreibung.php hinterlegt, sowie weiteren Informationen zum Wettkampf.
Nur unter Einhaltung des Hygienekonzeptes kann der 19. Ostseepokal Rostock 2021 im Rostocker Leichtathletikstadion zu einem erfolgreich Wettkampf für unsere jungen Athleten*innen werden.    ... weiter lesen
Wichtige WartungsarbeitenLiebe Sportfreunde,

am Montag den 30. August 2021 in der Zeit von 22:00 bis Dienstag den 31. August 2021 2:00 Uhr werden Wartungsarbeiten von unserem Webhost Anbieter durchgeführt.

Bedingt durch diese Arbeiten kommt es im o.g. Zeitfenster zu Unerreichbarkeiten der Homepage.

Vielen Dank für euer Verständnis.    ... weiter lesen
Weibliche Jugend Tag 3: Jolanda Kallabis mit europäischer Jahresbestzeit, Doppel-Siege für Müller und SteinbrecherNicolas Walter

Der abschließende Tag der Jugend-DM in Rostock wartete mit zahlreichen starken Leistungen der weiblichen Jugend auf: Nach ihrer U20-EM-Medaille trumpfte Mikaelle Assani am Sonntag auch auf nationaler Ebene auf. Laura Raquel Müller und Lara-Noelle Steinbrecher feierten Doppel-Siege und Jolanda Kallabis stürmte zur neuen europäischen Jahresbestzeit.

Am abschließenden Tag der Jugend-DM in Rostock gab es am Sonntag eine neue europäische Jahresbestzeit zu bestaunen: Jolanda Kallabis (FT 1844 Freiburg), die bei der U20-EM vor zwei Wochen nach einer couragierten Leistung nicht mit dem Finaleinzug belohnt wurde, gewann das Rennen über 2.000 Meter Hindernis der U18 in überlegener Manier. Bereits früh hatte sich die 16-Jährige an die Spitze gesetzt und die Tempoarbeit übernommen. Zunächst heftete sich noch Vorjahressiegerin Ronja Funck (TV Jahn Walsrode) an ihre Beine, doch nach und nach wuchs der Vorsprung auf mehrere Meter an.    ... weiter lesen
Männliche Jugend Tag 3: James Adebola krönt sich endgültig zum SprintkönigBirte Grote

Am dritten Tag der deutschen Jugendmeisterschaften hat sich James Adebola (SCC Berlin) mit seinem 200-Meter-Sieg das Titel-Double auf den Sprintdistanzen geholt. Über 100 Meter sprintete U18-Athlet Lennart Hartenberg (TV Wattenscheid) auf Rang zwei der europäischen Jahresbestenliste. Der U20-Europameister im Weitsprung, Oliver Koletzko (Wiesbadener LV), feierte seinen 18. Geburtstag mit dem Titelgewinn im Weitsprung.

Bei den letzten nationalen Titelkämpfen 2018 in Rostock hatte sich mit Yacouba Pfälzner ein Athlet vom SCC Berlin über 100 und 200 Meter durchgesetzt. In diesem Jahr machte es ihm sein Vereinskollege James Adebola nach: Mit neuer Bestzeit von 20,90 Sekunden über 200 Meter der U20 krönte er sich zum Sprintkönig. Am Samstag hatte er bereits den Titel über 100 Meter geholt.    ... weiter lesen
Weibliche Jugend Tag 2: Nina Ndubuisi stößt in neue Sphären vorNicolas Walter / Svenja Sapper

Mit dem weitesten Stoß einer deutschen U18-Athletin in diesem Jahrtausend hat Nina Ndubuisi am zweiten Tag der Deutschen Jugendmeisterschaften in Rostock für ein absolutes Highlight gesorgt: 18,59 Meter wurden für die neue Deutsche U18-Meisterin gemessen. Laura Raquel Müller und Sarah Vogel sorgten im Weit- und Stabhochsprung für eine tolle Flugshow. Auch Überraschungssiegerinnen wie Sarah-Michelle Kudla im Dreisprung und Lokalmatadorin Lia Flotow über 100 Meter Hürden trumpften am Samstag auf.

Bereits die Ausgangslage ließ auf starke Leistungen hoffen: Nina Ndubuisi, die bei der U20-EM bereits mit der Vier-Kilo-Kugel die Bronzemedaille errungen hatte, stieg am Samstag im Kugelstoßen der U18 in den Ring. Und legte gleich mit guten Weiten los: Im zweiten Versuch bot die Schorndorferin mit der drei Kilo schweren Kugel, die in der U18 verwendet wird, 16,46 Meter an, anschließend 16,39 Meter. Im vierten Durchgang packte Nina Ndubuisi dann noch einmal deutlich drauf und beförderte die Kugel erst auf 16,85, im fünften Versuch sogar auf 16,92 Meter. Doch das Beste kam zum Schluss - 18,59 Meter! Ein Raunen ging durch das Stadion. Mit gutem Grund, denn weiter hat in diesem Jahrtausend keine deutsche U18-Athletin gestoßen!    ... weiter lesen
Männliche Jugend Tag 2: Lukas Schober feiert Doppelsieg, James Adebola schnell unterwegsBirte Grote

Wind und Regen machten es den meisten Athleten am zweiten Tag der deutschen Jugendmeisterschaften in Rostock nicht leicht. Lukas Schober war einer derjenigen Athleten, die die Wetterverhältnisse für sich nutzen konnten. Er war mit zwei Titeln mit dem Diskus und der Kugel in der U18 der erfolgreichste Athlet des Tages. Über 100 Meter der männlichen Jugend U20 sprintete James Adebola zu Gold und einer neuen deutschen Jahresbestzeit.

Lukas Schober (SG Weißig) war der strahlende Sieger des Tages. "Das war der beste Wind und der beste Wurf meines Lebens", sagte der neue U18-Diskuswurf-Sieger, nachdem er zuvor erstmals über die 60-Meter-Marke werfen konnte. Mit 60,42 Metern im dritten und 60,12 Metern im letzten Durchgang gelang ihm dies gleich zweimal. Mit diesen Weiten konnte er auch die Konkurrenz deutlich auf Distanz halten. Mit Bestleistung von 56,05 Metern erreichte Michel Gröper (LV 90 Erzgebirge) den Silberrang. Ole Mehlberg (SC Neubrandenburg), der dem jüngeren U18-Jahrgang angehört, gewann bei seinen ersten nationalen Titelkämpfen Bronze mit 53,16 Metern.    ... weiter lesen
SCN-Talente hoffen auf sechs Medaillen In Rostock beginnen am Freitag die Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften der Altersklassen U18/U20. Der SCN ist mit 15 Athleten am Start.

Thomas Krause


Neubrandenburg - Bei einem gemeinsamen Frühstück im Sportgymnasium sind Sportler und Trainer des SC Neubrandenburg zu den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften der U18 und U20 verabschiedet worden. Die Titelkämpfe finden von Freitag bis Sonntag in Rostock statt. Es war nicht das erste Mal, dass sich Athleten und Trainer in gemütlicher Runde auf anstehende Meisterschaften eingeschworen haben. "Dieses Frühstück war immer ein gutes Omen", sagte Gerald Bergmann, einer aus dem Trainer-Team des SCN.    ... weiter lesen
Mithilfe gewünscht:  Für zukünftige Wettkämpfe bitten wir die Trainer um Hilfe, bei der Zeitplangestaltung (Wenn Sie Aktive in mehreren Disziplinen antreten lassen möchten, aber der Zeitplan es nicht zulässt, teilen Sie es uns bitte mit. Wir bemühen uns es bei Möglichkeit im Zeitplan zu berücksichtigen.)
Besucher:  431.564
Stand:  9. Oktober 2021
Ökostrom-Webhosting von UD Media
Kreis-Leichtathletik-Verband Rostock e.V.
Um die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzinformationen.
Individuelle Cookie Einstellungen