Ostseepokal
Die Ergebnisse, sowie die Pokalwertung vom  17. Ostseepokal Rostock 2019  wurde online gestellt.    ... weiter lesen
Ostseepokal
Der Rahmenzeitplan für den  17. Ostseepokal Rostock  wurde online gestellt.    ... weiter lesen
1LAVRostock
Die Ergebnisse für das  Abendsportfest des 1. LAV Rostock  wurden online gestellt.    ... weiter lesen
Ostseepokal
Teilnehmerliste und Meldeliste für den 17. Ostseepokal für Schüler AK 8 - AK 13 sind online gestellt.    ... weiter lesen
1LAVRostock
Der Zeitplan für das Abendsportfest des 1. LAV Rostock wurde online gestellt.    ... weiter lesen
1LAVRostock
Teilnehmerliste und Meldeliste für das Abendsportfest des 1. LAV Rostock sind online gestellt.    ... weiter lesen
1LAVRostock
Die Ergebnisse wurden für die Bahneröffnung des 1.LAV Rostock korrigiert online gestellt.

Update:
    W9 > 50m
    W11 > Schlagballwurf
    M15 > Weitsprung
    mJU18 > Speerwurf    ... weiter lesen
1LAVRostock
Die Ergebnisse für die Bahneröffnung des 1.LAV Rostock wurden online gestellt.    ... weiter lesen
Ostseepokal
PDF der Pressemitteilung HIER
17. OSTSEEPOKAL - Das Leichtathletik-Ereignis für Schüler

Rostock - Der leichtathletische Nachwuchs in Deutschland hat einen Termin im Jahr fest im Blick: im Mai ist es Zeit für den Ostseepokal. Für 8 bis 13-jährige Schüler/Innen ist am 25. Mai Wettkampftag. Dann findet im Rostocker Leichtathletikstadion eine der größten Veranstaltungen dieser Art statt.
So werden sich etwa 600 junge Sportler aus ganz Deutschland und vor allem aus den Nachbar Bundesländern Brandenburg, Berlin, Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und ganz besonders aus Mecklenburg-Vorpommern beim diesjährigen Ostseepokal vergleichen. Dabei werden verschiedene junge Sportler/Innen bemüht sein, ihre Ostseepokalsiege über die 50m- bzw. 75m- Sprintstrecke, die 800m-Mittelstrecke, sowie im Ballwurf und dem Weit- und Hochsprung vom Vorjahr zu wiederholen, wenn auch in anderen Altersklassen.    ... weiter lesen
klv_logo
Melde Dich um als Helfer bei Leichtathletikveranstaltungen mitzuwirken.
Ohne Helfer ist die Organisation einer Veranstaltung unmöglich.
Deshalb sind wir auf zusätzliche Hilfe angewiesen und freuen uns über jede Unterstützung.
Möchtest Du Teil einer Veranstaltung werden und das besondere Flair aus der Sicht der Athleten teilen, so kontaktiere uns.

Weitere Informationen findest Du HIER.    ... weiter lesen
Ostseepokal
Für den 17. Ostseepokal im Rostocker Leichtathletikstadion habe wir als weitere Parkmöglichkeit den Hartplatz Ostseestadion (VIP II) von der Ostseestadion GmbH & Co. KG zur Verfügung gestellt bekommen.

Ortskundige bitte wir alternative Parkmöglichkeiten im nahen Umfeld zu nutzen.

Weiter Parkmöglichkeiten auf Ostseepokal-Rostock.de.    ... weiter lesen
1LAVRostock
Der Zeitplan für die Bahneröffnung des 1.LAV Rostock wurde auf http://KLV-Rostock.de  online gestellt.    ... weiter lesen
2019-04-27_38.Stolteraer_Kuestenwaldlauf_small
Start zum Lauf über 10 Kilometer. Mit 436 Startern war das Feld über diese Distanz am größten.  Quelle: Christian Lüsch
Der 38. Stolteraer Küstenwaldlauf war eine gelungene Laufsportveranstaltung. 716 Männer, Frauen und Kinder gingen beim Nordic Walking sowie bei den Rennen über 3 und 10 Kilometer an den Start. Mehr als 80 ehrenamtliche Helfer sorgten für einen Wettkampf, der Freude bereitete.

Rostock-Warnemünde. 716 Frauen, Männer und Kinder gingen am Sonnabend bei der 38. Auflage des Stolteraer Küstenwaldlaufes in Rostock-Warnemünde an den Start. Die meisten Teilnehmer kamen aus Vereinen in Mecklenburg-Vorpommern, aber auch Starter aus dem Bundesgebiet sowie aus Dänemark und Mexico waren nach Angaben der Organisatoren ins Ostseebad gekommen.    ... weiter lesen
1LAVRostock
Teilnehmerliste und Meldeliste für die Bahneröffnung des 1.LAV Rostock sind auf http://KLV-Rostock.de  online gestellt.    ... weiter lesen
2019-03-05_Rekord_beim_MV-Cup-Start_1_small
Start zum ersten Laufcuprennen 2019: In Wittenburg gab es gleich schnelle Zeiten.
Foto: Gudrun Kiesendahl
Wittenburg · 05.03.2019 · 11:09 Uhr

Bei der 31. Auflage des MV-Cuplaufes in Wittenburg gab es viel zu feiern. Vor allem der Veranstalter hatte allen Grund dazu.

Was für ein Auftakt in die neue Laufcup-Saison in Mecklenburg-Vorpommern! Beim Wittenburger Mühlenlauf, erster Wettkampf der MV-Cupserie 2019, waren genau 851 Ausdauersportler am Start. Sie pulverisierten damit gleich mal den alten Teilnehmerrekord, der bei 698 stand.    ... weiter lesen
2019-03-03_Die_Latte_sehr_hoch_gelegt_1_small
So eng wie in diesem Jahr ging es an der Wittenburger Startlinie noch nie zu. Fotos: thomas willmaNN
Thomas Willmann
03. März 2019, 23:00 Uhr

Gelungener Auftakt der MV-Landescupserie: Wittenburger Mühlenlauf schraubt Bestmarke bei 31. Auflage auf 850 Teilnehmer

Obwohl sich das ja schon im Vorfeld angedeutete hatte, mochte es Martin Pankow gar nicht so recht glauben. „850 – wirklich?“, fragte der Laufgruppenchef der TSG Wittenburg sicherheitshalber noch einmal nach. Steffen Dittrich von „ziel-zeit“ lieferte die Bestätigung. Der Wittenburger Mühlenlauf hat seit gestern einen neuen Teilnehmerrekord. Die alte Bestmarke stand bei 698. Bei der 31. Auflage der beliebten Volkssportveranstaltung wurde also noch einmal ordentlich draufgesattelt.

Ein junger Zaungast, der bei Papa auf den Schultern thronte, hatte es ohnehin gewusst: „Oh, sind das viele“, lautete der fachkundige Kommentar, als um 10 Uhr als erstes die 1,4-km-Läufer auf ihre Strecke geschickt wurden. Fast 300 zumeist junge Sportler    ... weiter lesen
2019-02-28_An_der_Muehle_sind_wieder_die_Laeufer_los_small
Es ist immer wieder ein beeindruckendes Bild, wenn die große Läuferschar in Wittenburg nach der Startschleife auf die „Gegengerade“ geht.
Thomas Willmann
28. Februar 2019, 23:00 Uhr

MV-Landescupserie startet am Sonntag in Wittenburg

„Ich war im ersten Moment leicht geschockt, das toppt alle Erwartungen“, räumte Martin Pankow ein. Ein Blick auf das inzwischen geschlossene Meldeportal des Wittenburger Mühlenlaufes macht die Reaktion des Laufgruppenchefs der TSG Wittenburg verständlich. Offensichtlich wollen ganz viele dabei sein, wenn am Sonntag der Startschuss für die diesjährige MV-Landescupserie fällt. Die bisherige Rekordmarke von 678 Voranmeldungen wurde regelrecht pulverisiert. Seit gestern liegt der neue Bestwert bei 852. „Irgendetwas müssen wir in den vergangenen Jahren wohl richtig gemacht haben“, freute sich Pankow. Eine „Mitschuld“ schiebt er dem Wettergott in die Schuhe. „Ich bin in den vergangenen Wochen in kurzen Hosen gelaufen. Das war echt der Hammer.“ Die Prognosen für den Sonntag fallen zwar nicht ganz so frühlingshaft aus. Von den frostigen Temperaturen des Vorjahres dürfte man aber weit entfernt sein.    ... weiter lesen
2019-02-28_MV-Laufcup_startet_am_Wochenende_in_Wittenburg_1_small
Die MV-Cupläufer starten in Wittenburg (Archivbild).
Foto: Gudrun Kiesendahl
Neubrandenburg · 28.02.2019 · 10:39 Uhr

Am Sonntag startet die Saison des MV-Laufcups – traditionell im Westen des Landes. Und dort bahnt sich gleich ein Rekord an.

Wahnsinn! Als Martin Pankow, Organisationsleiter des Wittenburger Mühlenlaufes, am Mittwoch auf die Meldeliste schaute, wollte er seinen Augen nicht trauen. Mehr als 750 Ausdauersportler hatten sich bereits für die 31. Auflage am kommenden Sonntag registrieren lassen – so viele wie noch nie in der Geschichte der Laufveranstaltung.

„Die Zahl ist wirklich unglaublich“, sagt Pankow, der seit dem vergangenen Jahr als Rennleiter beim Gastgeber TSG Wittenburg fungiert. Im Vorjahr – beim Jubiläumsrennen – waren knapp 600 Sportler am Start. Der Teilnehmerrekord steht bei 698 und wurde im Jahr 2017 erreicht. In Wittenburg gehen die Verantwortlichen davon aus, dass am Sonntag eine neue Bestmarke stehen wird. „Erfahrungsgemäß werden nicht alle an den Start gehen, die sich vorher angemeldet haben. Aber es sieht ganz nach einem neuen Rekord aus. Zumal wir derzeit ja auch tolles Wetter haben“, sagt Martin Pankow. Der Gastgeber erwartet am Sonntag um die 800 Teilnehmer.    ... weiter lesen
2019_02_19_1.LAV_feiert_mit_Sponsoren_und_Freunden_0_small
Die Leichtathleten schauten auf ein erfolgreiches Jubiläumsjahr 2018 gemeinsam mit Sponsoren und Förderern zurück –  von links Mandy Frank (Geschäftsführerin 1. LAV),  Dreispringerin Mara Häusler,  Ralf Zimlich (Wiro-Chef), Speerwerferin Julia Ulbricht, Peter Lück (Stadtwerke-Sprecher), 800-Meter-Läufer Timo Liedemit und Ralf Skopnik (Vorsitzender des 1. LAV).
Der Verein schaute auf das Jubiläumsjahr 2018 zurück und wagte einen Ausblick auf 2019.

von Andre Gericke
19. Februar 2019, 20:33 Uhr


Rostock | Locker und gelöst ging es Dienstagabend beim Neujahrsempfang des 1. LAV Rostock in der Hauptgeschäftsstelle der Wiro zu. Die Leichtathleten schauten gemeinsam mit Sponsoren und Förderern auf ein erfolgreiches Jubiläumsjahr 2018 zurück. Immerhin feierte der Verein sein 20-jähriges Bestehen und veranstaltete unter anderem die Deutschen U20/U18-Meisterschaften im vergangenen Sommer. Und die Titelkämpfe waren nicht nur organisatorisch ein Erfolg. Mit drei Goldmedaillen für Dreispringerin Mara Häusler, Speerwerferin Julia Ulbricht und 800-Meter-Läufer Timo Liedemit glänzten die Rostocker auch auf sportlichem Gebiet.    ... weiter lesen
Besucher:  381.410
Stand:  26. Mai 2019
facebook
Um die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzinformationen.