„Wadenbeißer“ gewinnen mit Streckenrekord 7. CROSSTOCK (28. Oktober 2012)
PDF der Pressemitteilung  HIER
Rostock. Tom Gröschel, Katharina Splinter und Tom Schlegel haben am Samstag den 7. CROSSTOCK TEAMCROSS in neuer Streckenrekordzeit von 50:34 Minuten gewonnen. Bei idealen äußeren Bedingungen blieb das Rostocker Trio unter dem Teamnamen „Die Wadenbeißer“ 26 Sekunden unter der alten Bestmarke aus dem Jahr 2010. Mit 53 Mannschaften konnte zudem ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt werden. Grundlage für die neue Rekordzahl an Startern waren die 30 Mannschaften bei den „Jedermännern“.

Zur siebten Auflage des CROSSTOCK TEAMCROSS gab es endlich den ersten Sieg für eine Mannschaft aus Rostock. Auf die Plätze zwei und drei in der Gesamtwertung liefen die Teams vom Niedersächsischen Leichtathletik-Verband. „Die Gipfelstürmer“ mit Florian Pehrs, Tabea Themann und Karsten Meier blieben in 51:03 Minuten nur knapp über dem alten Streckenrekord. Auf Platz drei kam das beste Jugend-Team „Erbeerkäse“. Tilmann Petersen, Pia Nikoleit und Fynn Paul Timm waren nach 52:17 Minuten im Ziel.

Auch im Jedermann-Lauf kamen die Sieger aus Niedersachsen. Das Team „Schön, schön, schön ...“ mit Fabian Brunswig, Mareike Kordes und Felix Bromann war mit 26:39 Minuten für die 15 Runden eine Klasse für sich. Der „Zwergenaufstand“ mit Lea Meyer, Florian Krüger und Jannick Seehöfer gewann mit 27:40 Minuten den Schülerlauf. Auf Platz zwei liefen mit Leonie Poppe, Malte Propp und Julius Braatz die besten Rostocker nach 28:36 Minuten über die Ziellinie.

„Ein klasse Rennen! Besonders freuen wir uns über den Sieg der Rostocker Mannschaft. Und dazu noch in Streckenrekordzeit. Einfach super“, freut sich Wettkampfleiter Dr. Matthias Weippert. „Aber auch der Jedermann-Lauf mit 30 Freizeitteams und 10 Schüler-Mannschaften war zahlenmäßig sehr stark besetzt“, so Weippert weiter.

Im kommenden Jahr wird es die achte Auflage des CROSSTOCK TEAMCROSS geben. Für das Cross-Event im Barnstorfer Wald in Rostock haben bereits die ersten Teams zugesagt. Termin für die Veranstaltung ist der 19. Oktober 2013.
Besucher:  391.495
Stand:  20. November 2019
facebook
Um die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzinformationen.