11. Ostseepokal: 500 junge Aktive werden in Rostock erwartet (3. April 2013)
Auch in diesem Jahr wird die 800-Meter-Strecke wieder mit vollem Einsatz absolviert werden. (Foto: S. Wellmann)
Gedacht als Sportfest zur Gewinnung von leichtathletischem Nachwuchs in Rostock, ist der Ostseepokal für acht- bis 13-jährige Schülerinnen und Schüler heute ein fester Termin in den Wettkampfplänen verschiedener Ostsee-Anrainerstaaten sowie in Brandenburg, Berlin, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und ganz besonders in Mecklenburg-Vorpommern. Am 25.Mai findet die 11. Veranstaltung dieser Art im Rostocker Leichtathletikstadion statt.

Nach dem Jubiläum im letzten Jahr werden wieder mehr als 500 junge Sportlerinnen und Sportler ihre Leistungsstärke über die 50- bzw. 75-Meter-Sprintstrecke, die 800 Meter, im Ballwurf sowie im Weit- und Hochsprung messen.

Der Kreisleichtathletik-Verband (KLV) Rostock hat mit maßgeblicher Unterstützung der Hansestadt Rostock auch in diesem Jahr keine Mühen gescheut, dem Nachwuchs und den Zuschauern einen interessanten und abwechslungsreichen Wettkampftag zu bieten. Nach dem langen Winter hofft man vor allem auf gutes Wetter. Das könnte dazu beitragen, dass es wieder eine Vielzahl von Meeting-Rekorden gibt - im letzten Jahr waren es immerhin 13. Weitere Höhepunkte werden die Staffelläufe und natürlich auch die Siegerehrungen sein.

Weitere Informationen und die kompletten Ergebnislisten der Vorjahre macht der KLV Rostock auf der Internetseite (www.ostseepokal-rostock.de) allen Interessierten zugänglich.


Siegfried Wellmann
Pressesprecher Ostseepokal
Besucher:  391.277
Stand:  16. November 2019
facebook
Um die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzinformationen.