MTV-Leichtathleten zur Bahneröffnung in Kiel (27. April 2018)
ar (Bild) ar (Text)
Lübeck - Weitgefächert stellen sich Lübecks Leichtathleten in diesen Tagen zu Beginn der Freiluft-Bahnsaison auf (HL-SPORTS berichtete). So hat der MTV Lübeck zur Bahneröffnung der SG TSV Kronshagen/Kieler TB morgen (28.4.) im Kieler Unistadion ein Aufgebot von sechs Aktiven gemeldet. Winona Hammann (Foto, mit Trainer Jens Scheppler; 300 m, Hoch, Kugel) und Janina Lange (Hoch, Weit, Diskus) haben dabei ein volles Programm vor sich. Die etwa siebenstündige Veranstaltung beginnt um 10 Uhr.

Am Sonntag sind der Nachwuchs von TuS Lübeck und die Sprinter-Equipe des LAC Lübeck bei der Bahneröffnung des 1. LAV Rostock am Start.

Vom 1. Werfertag des VfL Bad Oldesloe am 22. April gibt es noch Ergebnisse nachzutragen: Jennifer Fentroß (VfL Oldesloe), die Norddeutsche Vizemeisterin im Kugelstoßen in der Halle, gewann das Diskuswerfen mit 34,20 und war bei den Frauen auch beste Hammerwerferin (37,30 m). Fünfmal weiter, jeweils über 39 m, flog das Wurfgerät von Mareike Becker (LAC Lübeck). Die Deutsche W35-Winterwurf-Meisterin 2018, siegte mit 39,83 m. Im Kugelstoßen gelangen ihr sechs 11-m-Stöße - der beste wurde mit 11,87 m gemessen. Und im Diskuswerfen landete Mareike Becker mit 37,50 m ihren besten Versuch. Ihr Vereinskollege Marlo Burych war in der M40 bester Hammerwerfer mit 37,25 m.

Ein weiterer Lübecker Erfolg ging auf das Konto von Frank Notbom (LT) mit 34,43 m im Diskuswerfen der M55.
(Quelle: https://www.hlsports.de/index.php?content=news&view=26339)
Besucher:  376.250
Stand:  26. März 2019
facebook
Um die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzinformationen.