Zwei Leichtathletik-Vereine mit dem 'Grünen Band' ausgezeichnet (20. Juli 2018)
Katharina Schulz

Insgesamt 50 Vereine hat eine Jury aus Vertretern der Commerzbank, des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und des Landessportbundes Baden-Württemberg als Preisträger des diesjährigen 'Grünen Bandes' ausgewählt. Auch zwei Leichtathletik-Vereine haben die Auszeichnung für vorbildliche Talentförderung im Verein erhalten, der 1. LAV Rostock und der SV Halle. Das 'Grüne Band' ist mit einem Preisgeld von 5.000 Euro verbunden.

In der Sportart Leichtathletik haben sich in diesem Jahr insgesamt 19 Vereine für die Vorauswahl beim Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) beworben. Die Jury des 'Grünen Bandes' hat nun den 1. LAV Rostock und den SV Halle ausgezeichnet. Diese zwei Leichtathletik-Clubs waren in den letzten Jahren mit vielen Nachwuchsathleten bei Deutschen Jugendmeisterschaften erfolgreich.

Die Vereine verdanken die guten Platzierungen bei Titelkämpfen und in den DLV-Bestenlisten einer gezielten und langfristigen Talentförderung, die durch das mit dem 'Grünen Band' verbundene Preisgeld weiter gefördert werden soll. Im Herbst werden dann die Pokale und der Scheck deutschlandweit bei feierlichen Veranstaltungen an die Gewinner übergeben.

Auch im nächsten Jahr werden wieder Vereine für vorbildliche Talentförderung ausgezeichnet. Die Bewerbungsfrist für die nächste Aktion beginnt bereits im Dezember. Dann können alle Vereine, die außergewöhnliche und erfolgreiche Nachwuchsarbeit betreiben, sich beim DLV um das 'Grüne Band' 2019 bewerben.

Alle Informationen zum 'Grüne Band' gibt es hier.
(Quelle: https://www.leichtathletik.de/news/news/detail/zwei-leichtathletik-vereine-mit-dem-gruenen-band-ausgezeichnet/)
Besucher:    364521
Update:    20. Juli 2018
facebook
Um die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzinformationen.