In Bad Doberan geht es um die Laufcup-Kronen (1. November 2019)
Anna Brust vom HSV (rotes Trikot) gehört zu den Favoritinnen.
Foto: Marian Prieß
Zeitgleich werden am Samstag die Landesmeisterschaften im Crosslauf ausgetragen. Fast 500 Sportler sind gemeldet.

Thomas Krause

Neubrandenburg. Spannender hätte dieses Drehbuch nicht geschrieben werden können: Erst nach dem letzten Rennen um den Laufcup 2019 in Mecklenburg-Vorpommern am Samstag in Bad Doberan werden die Sieger bei den Frauen und Männern feststehen.

In der Kleinstadt bei Rostock wird der letzte von insgesamt 16 Cupläufen ausgetragen; dabei werden gleichzeitig die MV-Meister im Crosslauf gekürt. Bei den Damen haben mit Anna Brust vom HSV Neubrandenburg, Anna Izabela Böge (SV Turbine Neubrandenburg) sowie Katrin Bemowski von der HSG Uni Greifswald noch drei Läuferinnen die Chance auf den Laufcup 2019. Anna Izabela Böge, Cupsiegerin 2018, wird aber aller Voraussicht nach aus familiären Gründen nicht in Bad Doberan starten.

Bei den Männern gibt es drei Kandidaten

Dann würden zwei Frauen übrig bleiben: Die Gesamtwertung führt derzeit Anna Brust an, sie gewann die Crossmeisterschaft im Vorjahr und gehört auch Samstag zu den Favoritinnen. Einen ganz starken Eindruck hinterließ zuletzt aber Katrin Bemowski, die ihr erstes Wettkampfjahr als Läuferin absolviert und es gleich krönen könnte. 'Alles kann, nichts muss. Für mich spielt es keine Rolle, ob es Platz eins und drei wird. Es war auf jeden Fall ein erfolgreicher Start ins Wettkampfleben', gibt sie sich bescheiden.

Bei den Männern können sich mit Uwe Kleinschmidt, Adrian Karnitzki (beide TC Fiko Rostock) sowie Erik Schoob vom 1. LAV Rostock ebenfalls noch drei Läufer die MV-Cup-Krone aufsetzen. Sehr zu Freude der Laufcup-Verantwortlichen beim Leichtathletikverband in MV. 'So spannend war es seit Jahren nicht mehr. Das ist toll', sagt Jörg Knospe von der Arbeitsgemeinschaft Laufcup.

Turbine ist bei den Vereinen vorn

Klar ist aber schon, wer die Sieger in den anderen Laufcup-Wertungen sind: Die Team-Wertung in dieser Saison gewinnt der TC Fiko Rostock. Bester Laufcup-Verein ist 2019 der SV Turbine Neubrandenburg.

In Bad Doberan werden am Samstag fast 500 Ausdauersportler in 18 Altersklassen an den Start gehen. Im Nachwuchs gehören die Sportler des SC Neubrandenburg zu den aussichtsreichsten Medaillenkandidaten. Der erste Start ist um 10 Uhr.
(Quelle: https://www.nordkurier.de)
Besucher:  391.495
Stand:  20. November 2019
facebook
Um die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzinformationen.