Einen Tag lang leichte Herzen für die Ukraine-Flüchtlinge Die Ostsee

Sparkasse Rostock veranstaltet ein ukrainisches Osterfest

Vögenteich | Foto: Ostseesparkasse Rostock

Am 24.04., dem Datum für das Osterfest der christlich-orthodoxen Ukrainer:innen, veranstaltet die OstseeSparkasse Rostock an der HanseMesse Rostock ein Osterfest. Ab 14 Uhr wird der sonnige Vorplatz mit Unterstützung von vielen Partnern zu einer Festwiese umfunktioniert: So wirken das vor Ort tätige DRK, das deutsch-ukrainische Kulturzentrum e.V. sowie zahlreiche hiesige Sportvereine unter der Federführung der OstseeSparkasse Rostock zusammen.

„Die aktuell anhaltende Situation in der Ukraine macht uns alle sehr betroffen. Deshalb möchten wir diesen Kindern und ihren Familien einen Tag voll unbeschwerter Freude und Ablenkung schenken.“, sagt Bernd Brummermann, Vorstandsvorsitzender der OstseeSparkasse Rostock. „Wir sehen es als unsere Aufgabe an, die Neuankömmlinge in unserer schönen Region herzlich willkommen zu heißen. Und wir freuen uns sehr, dass so viele Vereine und Unterstützer so schnell unserem Aufruf zu dieser Oster-Aktion gefolgt sind.“

Für die meisten von uns ist das Osterfest ein Tag, den wir mit der Familie verbringen. Wir färben und suchen Ostereier und genießen ein gemeinsames Festtagsmahl zuhause im Kreis unserer Lieben. Die aktuelle Situation in der Ukraine gibt die Möglichkeit für eine solch traute Zusammenkunft vielen Menschen leider nicht. Weit weg von ihrer Heimat, ihren zurück gelassenen Familienmitgliedern und ihren Traditionen kommt schwerlich eine Festtagsstimmung auf.

Als Sammelunterkunft beherbergt die HanseMesse aktuell um die 600 Kriegsgeflüchtete, darunter tummeln sich rund 200 Kinder und Jugendliche. Mit spielerischen und sportlichen Aktivitäten werden die verschiedenen Sportvereine wie die Rostock Seawolves, der HC Empor Rostock, der 1. LAV Rostock, der SV Warnemünde Fußball, der SV Warnemünde Tischtennis und der Rostocker Goalballclub Hansa bei den Kindern für Spaß sorgen — und natürlich haben sie auch ihre Maskottchen dabei. Die OstseeSparkasse Rostock ist vor Ort mit Hüpfburg, Surfsimulator und natürlich den eigenen Maskottchen Didi, Dodo und Winnie am Start. Musikalische Animation übernimmt das Dancing-Team der Rostock Seawolves, für Kinderschminken hat sich der HC Empor Rostock angeboten. Das deutsch-ukrainische Kulturzentrum e.V. unterstützt an diesem Tag mit Dolmetschern und wird eine ukrainische Märchenecke gestalten. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, spendiert die OstseeSparkasse Rostock doch kostenfreies Eis der Eismanufaktur, die mit ihrer Eis-Rikscha vor Ort sein wird. Das Team des ESKO-Caterings wartet sogar mit herzhaften und süßen ukrainischen Köstlichkeiten auf.

(Quelle: https://rathaus.rostock.de/meldungen/326909)

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein.